Textsprint: Von null auf Buch in 120 Stunden - taz.de Press

BERLIN taz | Fünf Tage, sechs Menschen und eine Software: Für Adam Hyde reicht das aus, um ein Buch von der Idee bis zur druckfertigen Version entstehen zu lassen. Klingt irre?